Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

ST.GALLEN: Autofahrer begeht Fahrerflucht

In der Nacht auf Samstag ist es auf der Rorschacher Strasse zu einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Gelenktrolleybus gekommen. Der Autofahrer fuhr nach der Kollision an seinen Wohnort, bevor die Polizei auf der Unfallstelle eintraf.

ST.GALLEN. Am Samstag um 00.05 Uhr kam es bei der Verzweigung Rorschacher Strasse-/ Lukasstrasse zu einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Gelenktrolleybus. Noch bevor die Polizei vor Ort eintraf, fuhr der Autofahrer davon. Er konnte später durch die Kantonspolizei St.Gallen an seinem Wohnort in Rorschach angetroffen werden. Das beschädigte Fahrzeug befand sich ebenfalls dort, wie die Stadtpolizei in einer Mitteilung schreibt. Es stellte sich heraus, dass der 20-jährige Autofahrer sein Fahrzeug ohne Begleitperson lenkte. Der Lernführerausweis wurde eingezogen. Bezüglich des Unfallhergangs bestehen noch Unklarheiten. Die Unfallursache wird durch die Stadtpolizei St.Gallen abgeklärt. (stapo/chk)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.