Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

ST.GALLEN: Auto macht sich selbstständig

Am Montagmorgen hielt eine Autofahrerin auf der Gatterstrasse in St.Gallen ihr Auto an und stieg aus. Das Auto machte sich darauf selbstständig und rollte die Gatterstrasse herunter. Nach 35 Meter Fahrt prallte es in eine Strassenlampe.
Das Auto rollte die Strasse herunter, prallte in eine Strassenlampe und kam so zum Stillstand. (Bild: Stapo SG)

Das Auto rollte die Strasse herunter, prallte in eine Strassenlampe und kam so zum Stillstand. (Bild: Stapo SG)

ST.GALLEN. Die Frau hielt um 5.30 Uhr an, um etwas in einen Briefkasten zu werfen. Bevor sie ihr Fahrzeug verliess, zog sie die Handbremse und legte den Leergang ein, wie die Stadtpolizei St.Gallen mitteilt. Am Auto entstand ein hoher Sachschaden, ausserdem wurde ein Gartenzaun beschädigt. Das Auto musste abgeschleppt werden. (stapo/jor)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.