Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ST.GALLEN: Auffahrunfall auf der Stadtautobahn

Am Dienstag kurz nach 17.30 Uhr ist es auf der Autobahn A1, Höhe Einfahrt St.Fiden, zu einer Auffahrkollision mit zwei Autos gekommen. Eine Person wurde leicht verletzt.
Einer der beiden Unfallwagen. (Bild: Kapo SG)

Einer der beiden Unfallwagen. (Bild: Kapo SG)

Ein 63-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto auf der Autobahn A1 Richtung Zürich. Er bemerkte zu spät, dass eine vorausfahrende 79-jährige Frau stark abbremste und anschliessend komplett anhielt, wie die St.Galler Kantonspolizei schreibt. In der Folge kam es zur Auffahrkollision.

Der 63-jährige Autofahrer wurde leicht verletzt und mit dem Rettungswagen ins Spital transportiert. Die 79-Jährige und ihr Beifahrer blieben unverletzt. Der Sachschaden an den Autos beträgt rund 20'000 Franken. Neben der Kantonspolizei St.Gallen stand auch die Feuerwehr St.Gallen zum Signalisieren der Unfallstelle im Einsatz. (kapo/dwa)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.