ST.GALLEN: Auf Zebrastreifen angefahren

Auf der Zürcher Strasse ist am Donnerstagabend ein Autofahrer mit einem Fussgänger kollidiert. Letzterer wurde unbestimmt verletzt und wurde ins Spital gebracht.

Drucken
Teilen
Der Fussgänger wurde auf dem Zebrastreifen im Bild angefahren. (Bild: STAPO)

Der Fussgänger wurde auf dem Zebrastreifen im Bild angefahren. (Bild: STAPO)

Am Donnerstag fuhr ein Autofahrer kurz nach 9:30 Uhr auf der Turnerstrasse abwärts. Anschliessend wollte der 24-Jährige auf die Zürcher Strasse in Richtung Stadtzentrum abbiegen. Dabei übersah er laut Stadtpolizei einen Fussgänger, der die Zürcher Strasse auf Höhe der Liegenschaft Nr. 41 über den Zebrastreifen überquerte. Durch die Kollision wurde der Mann unbestimmt verletzt. Der 62-Jährige wurde mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht. (kapo/arc)