ST.GALLEN: Auf Fussgängerstreifen angefahren

Am Freitagabend ist es an der Zürcher Strasse in St.Gallen zu einer Kollision zwischen einem Fussgänger und einem Auto gekommen. Der Fussgänger musste ins Spital gebracht werden.

Drucken
Teilen

Um 21.55 Uhr lenkte ein 40-jähriger Autofahrer sein Auto auf der Zürcher Strasse stadteinwärts. Auf Höhe der Zürcher Strasse 114 überquerte ein Fussgänger die Strasse. Dabei wurde der 27-jährige Mann laut der Stadtpolizei vom Auto erfasst. Er verletzte sich am Bein und musste ins Kantonsspital St.Gallen gebracht werden. Am Fahrzeug entstand geringer Sachschaden. (stapo/dwa)