ST.GALLEN: Anhänger rollt ungebremst in Haus

Am Mittwoch ist auf der Gerbestrasse in St.Gallen ein Anhänger ungebremst in ein Haus gekracht. Niemand verletzte sich. Es entstand Sachschaden in der Höhe von einigen tausend Franken.

Merken
Drucken
Teilen
Beim Unfall entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Franken.

Beim Unfall entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Franken.

Ein 53-jähriger Arbeiter hatte beabsichtigte, eine Baumaschine von einem Anhänger abzuladen. Bei dem Vorgehen setzte sich der Anhänger samt Baumaschine in Bewegung und kollidierte ungebremst mit der Liegenschaft Nr. 19. Wie die Stadtpolizei weiter mitteilt, verletzte sich niemand. Bei dem Unfall entstand jedoch Sachschaden in der Höhe von einigen tausend Franken. (stapo/tn)