Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

ST.GALLEN: 17-Jähriger in entwendetem Auto erwischt

In der Nacht auf Sonntag hat die St.Galler Stadtpolizei einen 17-jährigen Autofahrer erwischt. Er war mit einem entwendeten Auto einer Verkehrskontrolle davongefahren.

Kurz nach Mitternacht bemerkte die Stadtpolizei einen Fahrzeuglenker, der Gas gab und vor einer Verkehrskontrolle davonfuhr. Eine Patrouille verfolgte ihm mit Blaulicht und Sirene.

Auf der Zürcherstrasse habe der Lenker den Wagen vor einer Garage abgestellt und sei mit dem Beifahrer davongerannt, teilte die St.Galler Stadtpolizei am Sonntag mit. Der Beifahrer konnte angehalten werden. Der Lenker kam selber zum Auto zurück.

Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer erst 17-jährig war und deswegen noch keinen Führerschein besass. Zudem hatte er den Wagen entwendet. Die genauen Umstände werden nun noch abgeklärt. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.