Evergreen: Stéphane Nater war ein Spätzünder, explodierte dann aber förmlich

Die Fans des FC St.Gallen denken gerne an die Jahre zurück, als Stéphane Nater für die «Espen» spielte. Der Schweiz-Tunesier war Taktgeber der Mannschaft, die sich 2013 als Aufsteiger für die Europa League qualifizierte. Dabei hätte er wenige Jahre zuvor fast den Glauben an eine Profikarriere verloren.
David Gadze

Gossaus Suche nach einem neuen Architekten gestaltet sich schwierig

Seit rund neun Monaten sucht die Stadt Gossau eine Architektin oder einen Architekten. Eigentlich hatte sie jemanden gefunden. Derjenige verliess die Stadtverwaltung aber bereits während der Probezeit wieder. Aufgrund der Vakanz können nun gewisse Projekte nicht planmässig bearbeitet werden.
Perrine Woodtli

Zoff in der Lokremise: Der Pächter streikt an den Wochenenden

Das Restaurant in der St.Galler Lokremise, geführt von der PSG Gastro AG, bleibt neuerdings samstags und sonntags geschlossen. Gegen den Willen der Stiftung. Nun hat diese eine Lösung gefunden, um den Sommer zu überbrücken. Ein Foodtruck liefert Burger an.
Diana Hagmann-Bula

Jahrelanger Rechtsstreit um Goldacher Zentrumsüberbauung ist vom Tisch – nun gibt aber ein wertvolles Gemälde des Dorfheiligen im Gasthaus zum Schäfle zu reden

Bis vor Verwaltungsgericht und wieder zurück auf Feld eins: Die Zentrumsüberbauung in Goldach wurde zur Zangengeburt, nachdem sich ein Anwohner wegen seiner beiden Bäume wehrte, die wegen der Mehrfamilienhäuser gefällt werden müssen. Jetzt sorgt der Umgang mit einem Gemälde aus dem 17. Jahrhundert, das für die Überbauung abgebrochen wird, für Unverständnis.
Jolanda Riedener

Ist das rassistisch? Muss das weg oder wenigstens erklärt werden? Auf den Spuren dunkler Geschichte im St.Galler Stadtbild

«Dark History»: Die jüngsten Proteste gegen Rassismus bezeugen die notwendige Arbeit des beharrlichen St.Galler Sklavereiforschers Hans Fässler. Auf einem Rundgang durch die Stadt stossen Interessierte auf einen klischierten schwarzen Kopf am «Haus zum Mohrenkopf» oder auf halbnackte afrikanische Krieger am «Haus zum Möhrli» – Anstösse für die laufende Debatte.
Marcel Elsener