Hier kaufen Sie trotz Krise beim lokalen Gewerbe

Die Corona-Krise trifft viele Unternehmen hart, gerade auch kleine Gewerbebetriebe in der Stadt St.Gallen und von Gossau bis Rorschach. Restaurants, Bars und Clubs, aber auch Läden und Fitnesszentren mussten schliessen. Doch Not macht erfinderisch.

Starrag demonstriert Zuversicht in der Krise

Trotz noch nicht abschätzbarer Auswirkungen auf den diesjährigen Geschäftsgang sieht sich der Werkzeugmaschinenbauer Starrag gut gerüstet, mit gestärkter Wettbewerbskraft aus der Coronakrise hervorzugehen.
Thomas Griesser Kym
Interview

«Es ist echt ein Frust, ein wirklicher Frust. Aber was soll man machen?» - St.Galler Schauspieldirektor musste wegen Corona seine Inszenierung in Wien Hals über Kopf abbrechen

Die Theaterwelt steht still - auch in St.Gallen. Schauspieldirektor Jonas Knecht trifft der Lockdown gleich mehrfach: Sein Ensemble kann nicht spielen, er muss Premieren streichen, seine Inszenierung am Wiener Volkstheater wurde auf unbestimmt verschoben. Das Schweizer Theatertreffen, zu dem er erstmals eingeladen war, wurde auch abgesagt. Knecht fürchtet, dass diese Spielzeit schon zu Ende sein könnte.
Julia Nehmiz

Gossau hat jetzt eine Altersexpertin

Ab 1. April leitet Barbara Züst die neue Fachstelle Alter Gesundheit. Die Winterthurerin wird zudem eine neue Informationsplattform für Altersthemen betreuen.
Perrine Woodtli

Coronavirus: Neue Konsultationszentren in der Olma St.Gallen sowie in Sargans und Rapperswil-Jona sollen Ärzteschaft entlasten – vorgängiger Hausarztbesuch weiterhin nötig

Die Regierung des Kantons St.Gallen hat den Bau von drei regionalen Konsultationszentren in Auftrag gegeben. Während sich für die Bevölkerung am Ablauf bei Symptomen nichts ändert, sollen die Zentren die Ärzteschaft entlasten. Die Konsultationszentren können nur mit einer ärztlichen Überweisung aufgesucht werden.