Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

STEINACH: 58 Jähriger verliert Bewusstsein und verunfallt

Am Dienstag ist es in Steinach in Fahrtrichtung Arbon zu einem Selbstunfall gekommen. Der 58-jährige Autofahrer hat ein medizinisches Problem erlitten und wurde ins Spital gebracht.
Der 58-jährige Mann fühlte sich gemäss eignen Aussagen unwohl und verlor daraufhin das Bewusstsein. (Bild: Kapo SG)

Der 58-jährige Mann fühlte sich gemäss eignen Aussagen unwohl und verlor daraufhin das Bewusstsein. (Bild: Kapo SG)

Der 58-jährige Mann ist mit seinem Auto auf der Autostrasse A1.1 in Fahrtrichtung Arbon unterwegs gewesen, als er sich gemäss eignen Aussagen unwohl fühlte und das Bewusstsein verlor. Das Auto prallte daraufhin mit der rechten Seite gegen eine Leitplanke und geriet in ein Wiesland. Wie die St.Galler Kantonspolizei schreibt, stiess das Auto mit einem Schacht zusammen und kam schliesslich auf dem Pannenstreifen zum Stillstand. Ein aufmerksamer Autofahrer meldete den Vorfall der Kantonalen Notrufzentrale. Der 58-jährige Autofahrer wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken. (kapo/lex)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.