Spritztour endet in einem Baum

ERLEN. Ein 17-Jähriger verursachte in der Nacht auf Sonntag alkoholisiert einen Selbstunfall. Dabei wurden zwei Mitfahrer verletzt. Laut Polizei entwendete der 17jährige das Fahrzeug seines Vaters und ging mit zwei Kollegen auf Spritztour.

Drucken
Teilen

ERLEN. Ein 17-Jähriger verursachte in der Nacht auf Sonntag alkoholisiert einen Selbstunfall. Dabei wurden zwei Mitfahrer verletzt. Laut Polizei entwendete der 17jährige das Fahrzeug seines Vaters und ging mit zwei Kollegen auf Spritztour. Wegen übersetzter Geschwindigkeit verlor er die Kontrolle und prallte in einen Baum. Darauf flüchteten die Jugendlichen zu Fuss. Die Polizei griff den Unfallverursacher später zu Hause auf. (nh)

Aktuelle Nachrichten