Spitalschliessungen
«Die kleinen Spitäler schliessen sich praktisch selber»: St.Galler Gesundheitsökonom über ihre Not, unsinnige Grenzen und eingeredete Probleme

Nach St.Gallen hat Anfang Woche auch Appenzell Ausserrhoden eine Spitalschliessung verkündet: Das Spital Heiden wird nur noch bis Ende Jahr betrieben. Kleine Spitäler seien in einer Negativspirale, sagt der Gesundheitsökonom Tilman Slembeck.

Interview: Regula Weik und Christoph Zweili
Merken
Drucken
Teilen

Exklusiv für Abonnenten

Der St.Galler Gesundheitsökomon Tilman Slembeck über die Situation kleiner Spitäler.

Der St.Galler Gesundheitsökomon Tilman Slembeck über die Situation kleiner Spitäler.

Bild: Michel Canonica

Die Kantone St.Gallen und Appenzell Ausserrhoden schliessen in der Pandemie Spitäler. Ein Irrsinn?