Spielfreudige Musiker und «Chrampfer» in rosa Shirts: Gelungener Start für die 31. Jazztage Lichtensteig

Die 31. Jazztage Lichtensteig eröffneten am Freitagabend mit viel Publikum und Musikern in bester Spiellaune. Der Headliner «Niedeckens BAP» brachte bis ein Uhr morgens die Hauptgasse zum Tanzen. Ein Wochenende mit zahlreichen musikalischen Höhepunkten steht an.

Sascha Erni
Drucken
Teilen
Die Musiker von Niedeckens BAP fühlten sich sichtlich Wohl an den 31. Jazztagen in Lichtensteig. (Bild: Sascha Erni)

Die Musiker von Niedeckens BAP fühlten sich sichtlich Wohl an den 31. Jazztagen in Lichtensteig. (Bild: Sascha Erni)

Der bange Blick auf die verschiedenen Wetter-Handyapps blieb unbegründet: Am 9. August sorgte die Sonne für heisses Sommerwetter. Bereits um 18 Uhr, als die Wattwiler Jugendband «CMC’s» die 31. Jazztage mit einem energievollen Auftritt eröffnete, tummelten sich an die Tausend Gäste mitten in der Lichtensteiger Altstadt. Genaue Zahlen stehen noch aus, aber bereits am Freitagabend dürfte das beliebte Toggenburger Musikfestival an seiner Rekordmarke gekratzt haben. Das lag sicher auch am Headliner, der Deutschrockband «Niedeckens BAP» aus Köln.

Musikalische Reise durch die Jahrzehnte

«Unfassbar, unvergleichbar! Wir hätten damit nicht gerechnet!», begrüsste Bandleader Wolfgang Niedecken spätnachts die proppenvolle Hauptgasse, um dann mit seinen acht Co-Musikerinnen und Co-Musikern fast zwei Stunden entspannt auf der Hauptbühne abzurocken. Den Hit «Verdamp lang her» sparte sich Niedeckens BAP natürlich für die Zugabe auf. Aber bis dahin sollte es eine Reise quer durch die Jahrzehnte werden, unverkrampft, druckvoll und nicht ohne Humor.

Wolfang Niedecken hatte die Tage zuvor das Städtchen besucht und die Aufbauarbeiten hautnah miterlebt. Während einer seiner Ansagen lachte er ins Mikrofon:

«Wir haben alle ein neues Wort gelernt: Chrampfer!»

Die freiwilligen Helfer der Jazztage, die dieses Jahr mit rosaroten «Chrampfer»-T-Shirts ausgestattet sind, nahmen den Gruss gerne entgegen.

Marc Sway
31 Bilder
Lo und Leduc
JulDem
Jam Session
Fusion-Blue
Fusion-Blue
Dani Häusler
Andy Mc Sean
Die freiwilligen Helfer fielen mit ihren «Chrampfer»-T-Shirts auf. (Bild: Sascha Erni)
SRF3-Moderator Philip Wiederkehr führte im Elchzelt und auf der Hauptbühne durch den Abend. (Bild: Sascha Erni)
CMC’s an den 31. Jazztagen Lichtensteig. (Bild: Sascha Erni)
Die Geschäfte an der Hauptgasse richteten sich auf die Jazztage ein. (Bild: Sascha Erni)
Frank Roberscheuten an den 31. Jazztagen Lichtensteig. (Bild: Sascha Erni)
Stephan Holstein presents Django’s Castle an den 31. Jazztagen Lichtensteig. (Bild: Sascha Erni)
Saint City Orchestra an den 31. Jazztagen Lichtensteig. (Bild: Sascha Erni)
Schon am früheren Abend gab es kaum noch ein Durchkommen in der Hauptgasse. (Bild: Sascha Erni)
Katharina Busch an den 31. Jazztagen Lichtensteig. (Bild: Sascha Erni)
Baschi an den 31. Jazztagen Lichtensteig. (Bild: Sascha Erni)
Spielfreudig: Die Musiker von Niedeckens BAP fühlten sich sichtlich Wohl an den 31. Jazztagen in Lichtensteig. (Bild: Sascha Erni)
Noch weit nach Mitternacht war die Hauptgasse proppenvoll. (Bild: Sascha Erni)
Wolfgang Niedecken ehrte Music Director Geni Scherrer und die Chrampfer der 31. Jazztage Lichtensteig. (Bild: Sascha Erni)
Tangorea an den 31. Jazztagen Lichtensteig. (Bild: Sascha Erni)

Marc Sway

«Wir sparen uns jetzt den Scheiss»

Die Stimmung vor der Hauptbühne erreichte den Siedepunkt, und nach den zwei Zugaben («Wir sparen uns jetzt den Scheiss mit dem von der Bühne Runtergehen und wieder Hochkommen», so Niedecken) feierte die Menge weiter.

Beim Bier in der Hauptgasse, Drinks im «Soul Kitchen», der Jam Session im «Café Huber» und auf dem Dancefloor im «Rathaus für Kultur» werden wohl einige neue Freundschaftsbanden geschmiedet worden sein. Ein gelungener Start für die Jazztage Lichtensteig; am Samstag dürfen dann Formationen wie Lo&Leduc und Marc Sway zeigen, was sie auf dem Kasten haben.

Programm und Tickets

Das vollständige Programm ist im Internet unter www. jazztage-lichtensteig.ch zu finden. Dort gibt es auch alle Informationen zum Ticketkauf.

Aktuelle Nachrichten