Sonja Nef: Hochzeit auf Schloss Wartegg

RORSCHACHERBERG. Nach Jahren wilder Ehe hat die ehemalige Skirennfahrerin Sonja Nef zu ihrem Lebenspartner Hans Flatscher Ja gesagt. An der Feier auf Schloss Wartegg auch dabei: Die gemeinsamen Töchter Sophia und Anna.

Merken
Drucken
Teilen
Fast 20 Jahre in wilder Ehe: Sonja Nef und Hans Flatscher 2009 beim Spatenstich für ihr Traumhaus in Mörschwil. (Bild: Ralph Ribi/Archiv)

Fast 20 Jahre in wilder Ehe: Sonja Nef und Hans Flatscher 2009 beim Spatenstich für ihr Traumhaus in Mörschwil. (Bild: Ralph Ribi/Archiv)

Am Samstag um 15.30 Uhr war es so weit: Sonja Nef heiratete ihre grosse Liebe, den Abfahrtstrainer Hans Flatscher. Fast zwei Jahrzehnte sind die beiden ein Paar, nun haben sie den Schritt doch gewagt, wie verschiedene Medien berichten.

Nef trug ein weisses Kleid mit spektakulärem Rückenausschnitt («von der Stange»), die beiden Töchter Sophia und Anna hüpften in fliederfarbenen Röckchen ums Schloss herum.

100 Gäste waren zur Ziviltrauung eingeladen. Doch der wichtigste Gast des Tages war Sonja Nefs Vater Willi, der nach einer schweren Krankheit - er lag ein Jahr im Wachkoma - wieder an Stöcken gehen kann. Die 39-Jährige hatte wegen dem Gesundheitszustand ihres Vaters die Hochzeit mehrmals verschieben müssen.

Ob und wo das Ehepaar Flatscher-Nef ihre Flitterwochen verbringt, ist nicht bekannt. Vielleicht geniessen die beiden Frischvermählten einfach den Sommer in Mörschwil, wo sie im vergangenen Jahr ihr neues Haus bezogen haben. (sg)