Skifahrer schwer verunfallt

Drucken
Teilen

Vorarlberg Am Montagnachmittag fuhr ein 50-jähriger Schweizer auf der schmalen Piste in Richtung Talstation der Garfreschabahn im Skigebiet Silvretta Montafon. Im unteren Bereich der Abfahrt wollte er den vor ihm fahrenden Niederländer links überholen. Dieser setzte zur gleichen Zeit zu einem Linksschwung an, was zu einer Kollision führte. Die beiden Skifahrer stürzten in der Folge in das steile bewaldete Gebiet links der Piste ab. Der Schweizer wurde mit schweren Verletzungen am Rücken, Brustkorb und am Arm ins Spital nach Feldkirch geflogen. Der Niederländer konnte selbstständig zurück zur Piste gelangen und das Spital noch am selben Abend verlassen. (dh)

Aktuelle Nachrichten