Skateboarder angefahren

BUCHS. Ein Skateboarder hat gestern mittag am rechten Fahrbahnrand vom Bahnhof seine Kurven gezogen. Plötzlich wurde er jäh von seinem Brett gerissen: Eine 86jährige Personenwagenlenkerin hat den jungen Mann übersehen und fuhr frontal in sein Gesäss.

Drucken

BUCHS. Ein Skateboarder hat gestern mittag am rechten Fahrbahnrand vom Bahnhof seine Kurven gezogen. Plötzlich wurde er jäh von seinem Brett gerissen: Eine 86jährige Personenwagenlenkerin hat den jungen Mann übersehen und fuhr frontal in sein Gesäss. Erschrocken und schmerzerfüllt blieb der junge Mann kurzzeitig auf dem Boden liegen. Die Personenwagenlenkerin fuhr aber unbeirrt weiter, ohne sich um den angefahrenen Skateboarder zu kümmern.

Dank Personen, welche der Kantonspolizei St. Gallen Auskunft über den Vorfall am Bahnhof gaben, konnte die 86-jährige Lenkerin kurze Zeit später ermittelt werden. Laut Angaben der Polizei will die 86-Jährige vom Vorfall aber nichts bemerkt haben. (red.)

Aktuelle Nachrichten