SIRNACH: Zehntausende Franken Schaden bei Küchenbrand

Am Dienstagmittag ist es in Sirnach in einem Einfamilienhaus zu einem Küchenbrand gekommen. Es wurde niemand verletzt.

Drucken
Teilen

Ein Nachbar bemerkte kurz vor 11.30 Uhr Rauch aus einem Einfamilienhaus im Hauweg. Er alarmierte die Notrufzentrale, wie die Thurgauer Kantonspolizei meldet. Die Feuerwehr Sirnach war rasch vor Ort und löschte den Brand in der Küche. Verletzt wurde niemand, es entstand ein Schaden von mehreren zehntausend Franken.
 
Der Brandermittlungsdienst und der kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau klären die Brandursache ab. Aufgrund erster Erkenntnisse gehen die Spezialisten von einer technischen Ursache aus. Ein Elektrosachverständiger wurde für weitere technische Abklärungen beigezogen. (kapo/dwa)