SIRNACH: Fahrzeugbrand nach Zusammenprall

Bei einem Verkehrsunfall in Sirnach entstand am frühen Montagmorgen Sachschaden von mehreren zehntausend Franken. Zwei Fahrzeuge prallten ineinander - ein Auto fing Feuer.

Drucken
Teilen
Bild: Kapo TG

Bild: Kapo TG

Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau war ein 20-jähriger Autofahrer kurz vor 6.45 Uhr auf der Büfelderstrasse in Richtung Sirnach unterwegs. Als er bei der Verzweigung links in die Fischingerstrasse abbiegen wollte, kollidierte er mit einem vortrittsberechtigten Autolenker, der auf der Fischingerstrasse dorfauswärts fuhr. 
 
Beide Autofahrer blieben unverletzt, der Sachschaden ist einige zehntausend Franken gross. Weil eines der Unfallautos in Brand geriet, musste die Feuerwehr Sirnach aufgeboten werden, wie die Kantonspolizei Thurgau schreibt. (kapo/chk)