SIRNACH: Drei Männer wollten Holzfiguren verkaufen

Die Kantonspolizei Thurgau hat am Dienstag in Sirnach drei Polen festgenommen, die ohne Bewilligung Holzfiguren verkaufen wollten. Zwei der Männer waren zusätzlich wegen mehrerer Delikte im Fahndungssystem Ripol ausgeschrieben, sie wurden inhaftiert.

Drucken
Teilen

Im Verlauf des Dienstagnachmittags gingen bei der Kantonspolizei Thurgau aus Sirnach respektive Wiezikon bei Sirnach drei Meldungen über hausierende Personen ein. In zwei Fällen konnte die Polizeipatrouille die Personen im Quartier anhalten, im dritten Fall klingelte der Hausierer bei einem Polizisten und wurde durch diesen zurückgehalten, wie die Thurgauer Kantonspolizei mitteilt.

Die drei Polen im Alter von 33, 37 und 38 Jahren wurden bei der Staatsanwaltschaft Frauenfeld verzeigt, Hausieren ohne Bewilligung ist ebenso wie Betteln verboten. (kapo/maw)