Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Sicherer Kanton Appenzell Innerrhoden: Straftaten auf einem 10-Jahres-Tief

Im Kanton Appenzell Innerrhoden sind im vergangenen Jahr 398 Straftaten begangen worden. Im Vergleich zu 2017 ist dies ein Rückgang von rund 14 Prozent. Dabei kam es zu einer versuchten Tötung.
Tim Naef
Im Kanton Appenzell Innerrhoden wurden von 398 erfassten Straftaten deren 228 aufgeklärt. Dies entspricht einer Aufklärungsquote von 57,3 Prozent. (Bild: pd)

Im Kanton Appenzell Innerrhoden wurden von 398 erfassten Straftaten deren 228 aufgeklärt. Dies entspricht einer Aufklärungsquote von 57,3 Prozent. (Bild: pd)

Von den insgesamt 398 Straftaten entfallen 339 (85 Prozent) auf das Strafgesetzbuch, 42 (10,5 Prozent) auf andere Bundesgesetze, 14 (4 Prozent) auf das Betäubungsmittelgesetz und zwei Straftaten auf das Ausländergesetz (0,5 Prozent).

Ein Blick in die Statistik verrät, dass rund die Hälfte (176) aller Straftaten nach Schweizerischem Strafgesetzbuch gegen das Vermögen gehen. Dies sind zehn Straftaten mehr als noch 2017.

Aufklärungsquote von 96,6 Prozent

Ebenfalls ein Anstieg ist bei Straftaten gegen Leib und Leben zu verzeichnen. Waren es 2017 noch 19 Straftaten, sind es im vergangenen Jahr deren 29. Eingerechnet ist ein Fall einer versuchten Tötung.

Erfreulich ist die Aufklärungsrate bei Straftaten gegen Leib und Leben. 28 von 29 Fälle konnten aufgeklärt werden. Das entspricht einer Aufklärungsquote von 96,6 Prozent.

Gemeinde Appenzell am stärksten betroffen

Auf die Gemeinden aufgeschlüsselt, erkennt man, das in der Gemeinde Appenzell am häufigsten Straftaten begangen werden. Mit 248 sind dies mehr als die Hälfte.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.