Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SEVELEN: Mädchen von Velo angefahren – wer hat den flüchtigen Fahrer gesehen?

Am Donnerstag ist ein 13-jähriges Mädchen auf einem Fussgängerstreifen von einem Velo angefahren worden. Der unbekannte Velofahrer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um das Mädchen zu kümmern. Die 13-Jährige wurde leicht verletzt.

Dies teilt die Kantonspolizei St.Gallen mit. Das Mädchen lief auf dem Trottoir der Gärtlistrasse Richtung Schulhaus Gadretsch. Vor dem Fussgängerstreifen der Gadretsch blieb sie stehen und vergewisserte sich, dass kein Fahrzeug naht. Als sie den Fussgängerstreifen fast ganz überquert hatte, wurde sie von einem Velo, vermutlich einem E-Bike, erfasst. Der unbekannte Velofahrer mit weiss-grauen Haaren soll Kopfhörer getragen haben und sich von der Unfallstelle entfernt haben, ohne sich um das Mädchen zu kümmern.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen. Personen, die Angaben zum unbekannten Velo oder E-Bike Fahrer sowie zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Mels, 058-229-78-00, zu melden. (kapo/al)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.