Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

SEVELEN: Grasstreifen neben der Autobahn in Brand

Am Dienstagnachmittag kurz nach 15 Uhr sind neben der Autobahn A13 mehrere Quadratmeter eines Grasstreifens in Brand geraten. Die zuständige Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen.
Das Feuer brach neben der Autobahn aus. (Bild: Kapo SG)

Das Feuer brach neben der Autobahn aus. (Bild: Kapo SG)

Als Brandursache steht falsch entsorgte Raucherware im Vordergrund. Die Kantonspolizei St.Gallen weist darauf hin, dass trotz der aktuellen Witterungsbedingungen mit Regen und Schnee das Gras stellenweise sehr trocken sein kann. Falsch entsorgte Raucherware könne dementsprechend schnell zu Bränden führen, so die Polizei. (kapo/dwa)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.