SEVELEN: Betonmischer kippt von Lastwagen

Auf der Autobahneinfahrt Richtung Buchs ist am Montag ein aufsetzbarer Betonmischer von einem Lastwagen gekippt. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken.

Drucken
Teilen
Der mit rund 16 Tonnen Beton gefüllte Betonmischer überschlug sich und kam auf der Oberseite zum Stillstand. (Bild: Kapo SG)

Der mit rund 16 Tonnen Beton gefüllte Betonmischer überschlug sich und kam auf der Oberseite zum Stillstand. (Bild: Kapo SG)

SEVELEN. Ein 56-jähriger Chauffeur ist von Vaduz kommend auf die Autobahn A13 Richtung Buchs eingefahren. In der Autobahneinfahrt löste sich der auf dem Lastwagen mitgeführte Betonmischer und kippte vom Fahrzeug, wie die St.Galler Kantonspolizei schreibt. Der mit rund 16 Tonnen Beton gefüllte Behälter überschlug sich und kam auf der Oberseite zum Stillstand.

Da dadurch Beton auf die Fahrbahn floss, musste die Autobahneinfahrt während der Bergung für rund vier Stunden gesperrt werden. Der am Lastwagen und am Betonmischer entstandene Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf mehrere zehntausend Franken. (kapo/lex)