Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Selbstunfall wegen Ablenkung

Thal Eine 31-jährige Autofahrerin ist gestern auf der Autobahn A1 zwischen Rheineck und Meggenhuus verunfallt. Gemäss eigenen Angaben blickte die Frau zu ihrem Hund auf der Rücksitzbank, weshalb ihr Auto auf den Grünstreifen bei der Mittelleitplanke geriet. Dadurch kam das Auto ins Schleudern, überquerte beide Fahrstreifen und prallte gegen die Randleitplanke. Das Auto kam auf dem Pannenstreifen zum Stillstand. Die 31-Jährige verletzte sich leicht und wurde ins Spital gebracht. Der Hund blieb unverletzt. Am Auto entstand Totalschaden. (lw)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.