Sechsjähriger rennt vor Auto

BENKEN. Ein Kind ist am Donnerstagnachmittag in Benken unbestimmt verletzt worden. Ein 36jähriger Autofahrer war auf der Bahnhofstrasse unterwegs von Uznach in Richtung Bahnhof Kaltbrunn, als er das Kind am Strassenrand bemerkte.

Merken
Drucken
Teilen

BENKEN. Ein Kind ist am Donnerstagnachmittag in Benken unbestimmt verletzt worden. Ein 36jähriger Autofahrer war auf der Bahnhofstrasse unterwegs von Uznach in Richtung Bahnhof Kaltbrunn, als er das Kind am Strassenrand bemerkte. Er hielt zunächst an, setzte sich jedoch wieder in Bewegung, als der Bub stehenblieb. Plötzlich rannte der Sechsjährige auf die Strasse, wie die Kantonspolizei St. Gallen gestern mitteilte. Das Fahrzeug erfasste den Buben. Er wurde von seinen Eltern ins Spital gebracht. (nh)