Sechs Hackbrettler am Weltkongress

Das Hackbrett Jugendorchester Schweiz – ein Orchester aus zehn Hackbrettspielern, unter anderem aus Neu St. Johann, Oberegg, Steinach, Rehetobel, Gonten und Bichwil – reist mit einer Delegation von sechs Spielern an den Hackbrett-Weltkongress nach Taipeh, Taiwan.

Merken
Drucken
Teilen

Das Hackbrett Jugendorchester Schweiz – ein Orchester aus zehn Hackbrettspielern, unter anderem aus Neu St. Johann, Oberegg, Steinach, Rehetobel, Gonten und Bichwil – reist mit einer Delegation von sechs Spielern an den Hackbrett-Weltkongress nach Taipeh, Taiwan. Die Reise dauert vom 4. bis 13. Oktober. Das Hackbrett Jugendorchester Schweiz besteht seit 2006 und hat schon oft national und auch international Erfolge gefeiert (in Linz 2008, Budapest 2011 oder sogar Xiamen, China 2012) – oft abseits der «Medienstars» der Hackbrett-Szene. (red.)

Hackbrett Jugendorchester Schweiz www.hjos.ch