Sechs Fahrzeuge prallen auf der Autobahn zusammen

Auf der Autobahn A13 sind gestern sechs Fahrzeuge kollidiert. Die Autobahn musste für zwei Stunden gesperrt werden.

Drucken
Teilen
Kollision auf der A13. (Bild: Kapo SG)

Kollision auf der A13. (Bild: Kapo SG)

SENNWALD. Drei Personenwagen, zwei Lastwagen und ein Lieferwagen kollidierten gestern morgen auf der Autobahn A13. Verletzt wurde niemand. Die Polizei musste die Autobahn rheintalaufwärts für zwei Stunden sperren. Ausgelöst hat den Unfall der Lenker des Lieferwagens. Dieser geriet auf der Überholspur wegen Schneematsch ins Schleudern und prallte gegen einen Sattelschlepper auf der Normalspur. Eine Automobilistin konnte rechtzeitig bremsen, eine weitere aber nicht. Sie stiess mit einem weiteren Sattelschlepper und der ersten Autolenkerin zusammen. Der zweite Sattelschlepper konnte ebenfalls nicht bremsen und kollidierte mit einem weiteren Personenwagen. (red.)

Aktuelle Nachrichten