Video

Schwimmerin verstorben: 77-Jährige wird tot im Rhein bei Schlatt aufgefunden

Die Thurgauer Kantonspolizei sowie weitere Einsatzkräfte sind am Sonntag wegen einer Suchaktion ausgerückt. Vermisst wurde eine 77-jährige Schwimmerin. Die Frau konnte nur noch tot im Rhein bei Schlatt aufgefunden werden.

Drucken
Teilen
Die Seepolizei sowie Einsatzkräfte der Schaffhauser Polizei und der Feuerwehr Diessenhofen waren vor Ort.

Die Seepolizei sowie Einsatzkräfte der Schaffhauser Polizei und der Feuerwehr Diessenhofen waren vor Ort.

Bilder: BRK News

(kapo/rms) Am Sonntag kurz nach 19 Uhr ist bei der Kantonspolizei Thurgau die Meldung eingegangen, dass im Bereich der Petriwiese eine Schwimmerin im Rhein vermisst werde. Wie es in einer Mitteilung heisst, hat die Seepolizei sofort eine Suchaktion eingeleitet, an der sich auch Einsatzkräfte der Schaffhauser Polizei und der Feuerwehr Diessenhofen sowie eine Rega-Besatzung beteiligten.

«Die Schwimmerin wurde kurz vor 20 Uhr unter Wasser aufgefunden und geborgen», schreibt die Thurgauer Kantonspolizei weiter. Trotz sofortiger Reanimation durch den Rettungsdienst und die Rega-Besatzung verstarb sie noch vor Ort. «Gemäss den bisherigen Erkenntnissen gibt es keinen Hinweis auf eine äussere Einwirkung.»