Schwere Unfälle mit Traktoren

Ein Autolenker wurde in Märstetten nach einer Kollision mit einem Traktor schwer verletzt. Auch in Oberriet kam es zu einem Unfall mit einem Traktor.

Merken
Drucken
Teilen
Das Unfallauto im Maisfeld. (Bild: Kapo TG)

Das Unfallauto im Maisfeld. (Bild: Kapo TG)

Ein 19jähriger Lenker fuhr am Samstag gegen 17 Uhr in Richtung Märstetten. In einer leichten Rechtskurve kam er aus noch unbekannten Gründen über die Mittellinie hinaus. Dabei kam es zu einer seitlichen Kollision mit einem entgegenkommenden Traktor mit angehängter Sähmaschine. Das Auto des jungen Lenkers wurde daraufhin über die Gegenfahrbahn geschleudert und kam in einem Maisfeld zum Stillstand. Die alarmierte Stützpunktfeuerwehr befreite den Schwerverletzten aus dem Unfallwagen. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst und den Notfallarzt flog die Rega den Mann ins Spital. Der Traktorfahrer blieb unverletzt. Insgesamt entstand Sachschaden von mehreren zehntausend Franken.

Schon am Samstagmittag war es zu einem Unfall mit einem Traktor gekommen. In Oberriet kollidierte ein Motocross-Motorrad mit einem Traktor. Dabei erlitt der 18jährige Zweiradlenker schwere Verletzungen und musste ins Spital geflogen werden. Der 52jährige Traktorfahrer blieb unverletzt. (red.)