Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SCHWER VERLETZT: Rollstuhlfahrer fällt in Romanshorn in den See

Am Mittwochnachmittag ist ein Rollstuhlfahrer im Hafen Romanshorn aus bisher ungeklärten Gründen ins Wasser gefallen. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.
Wie es dazu kam, dass der Rollstuhlfahrer in den See fiel, ist unklar. (Bild: Keystone (Symbolbild))

Wie es dazu kam, dass der Rollstuhlfahrer in den See fiel, ist unklar. (Bild: Keystone (Symbolbild))

Kurz vor 15 Uhr meldete ein Passant der Kantonalen Notrufzentrale, dass beim Hafen Romanshorn ein Rollstuhlfahrer ins Wasser gefallen sei. Mehrere Patrouillen der Kantonspolizei Thurgau waren rasch vor Ort. Die Polizisten konnten den Rollstuhlfahrer aus dem Wasser bergen und leiteten Reanimationsmassnahmen ein, die durch den Notarzt und den Rettungsdienst weitergeführt wurden. Der 72-jährige Mann musste schwer verletzt mit einem Helikopter ins Spital geflogen werden. (kapo/dwa)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.