Schwer betrunkener Fahrer streift Mauer

KANTON ST.GALLEN. Am Donnerstagabend, in der Zeit zwischen 17.15 Uhr und 23.45 Uhr, hat die Kantonspolizei St.Gallen vier Auto- und einen Lieferwagenfahrer angehalten, die unter Drogeneinfluss oder alkoholisiert fuhren.

Drucken
Teilen

Ein 19-Jähriger wurde in Sennwald von der Polizei angehalten. Ein durchgeführter Drogenschnelltest fiel positiv aus. Ebenfalls unter Drogeneinfluss stand ein 37-Jähriger der anlässlich einer Verkehrskontrolle in Buchs angehalten werden konnte. Beide mussten gemäss Polizeimeldung eine Blutprobe im Spital abgeben und der Führerausweis wurde ihnen auf der Stelle entzogen.

In Arnegg und Thal konnten zwei weitere Männer im Alter von 40 und 55 Jahren angehalten werden. Sie fuhren unter Alkoholeinfluss. Beide mussten ihren Führerausweis sofort abgeben und ihnen wurde im Spital eine Blutprobe entnommen.

Mit über 2,3 Promille war ein 43-jähriger in Flums unterwegs. Sein Auto streifte während der Fahrt eine Mauer. Ihm wurde der Führerausweis ebenfalls auf der Stelle entnommen. (kapo/chs)

Aktuelle Nachrichten