Schulhausdiebe gehen um

ZÜBERWANGEN/ZUZWIL/ZUCKENRIET. In der Nacht auf Dienstag sind Unbekannte in drei Schulhäuser eingebrochen. Die Täter nahmen elektronische Geräte und Wertgegenstände mit. Der Deliktsbetrag beläuft sich auf mehrere tausend Franken.

Drucken
Teilen

In Züberwangen drang die Täterschaft mit Gewalt durch eine Türe in das Primarschulgebäude ein. Im Innern wurden weitere Türen beschädigt. In Zuzwil brach die Täterschaft gewaltsam ein Fenster auf und stieg in das Innere des Primarschulhauses ein. Dort wurden mehrere Möbel beschädigt. Ein Kleintresor und mobile Computer fehlen. In Zuckenriet schliesslich öffnete die Täterschaft gewaltsam ein Fenster des Oberstufengebäudes. Im Innern beging sie mehrere Sachbeschädigungen an Möbeln und einer Türe. Erbeutet wurde ein mobiler Computer.

Der bei den drei Einbrüchen angerichtete Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken. Die Polizei geht davon aus, dass zwischen den Taten ein Zusammenhang besteht. Personen, welche Hinweise machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Wil, 058-229-79-79, in Verbindung zu setzen. (kapo/dwa)