Schülerin nach Unfall verletzt

HERISAU. Am Dienstag kam es in Herisau gleich zu zwei Unfällen. Beim ersten Unfall entstand Sachschaden, beim zweiten wurde eine Schülerin leicht verletzt.

Drucken
Teilen
Beim ersten Unfall entstand Sachschaden. (Bild: Kapo AR)

Beim ersten Unfall entstand Sachschaden. (Bild: Kapo AR)

Kurz vor 8 Uhr bog ein 43-jähriger Mann mit seinem Auto von der Bruggereggstrasse in die Schwellbrunnerstrasse ein. Gleichzeitig fuhr eine 28-Jährige auf der Hauptstrasse von Herisau in Richtung Schwellbrunn. Weil der Mann den Vortritt missachtete, kam es zur Kollision. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Um 17.20 Uhr lenkte ein 54-Jähriger sein Auto beim alten Feuerwehrdepot rückwärts aus einem Parkplatz. Dabei touchierte er eine 12-jährige Schülerin. Die Jugendliche wurde leicht verletzt. (kapo/rr)