Schüler gehen in über 100 Ländern fürs Klima auf die Strasse: Die Bilder aus St.Gallen, Frauenfeld und aller Welt

Schülerinnen und Schüler streiken heute auf der ganzen Welt für das Klima. Fast 1700 Demonstrationen in über 100 Nationen waren angekündigt. Auch in 25 Schweizer Städten haben Kundgebungen stattgefunden. Derzeit demonstrieren hunderte Schülerinnen und Schüler in St.Gallen.

Luca Ghiselli
Drucken
Teilen
In St.Gallen demonstrierten am Freitag Hunderte für eine griffige Klimapolitik. (Bilder: Urs Bucher)
11 Bilder
Klimastreik Demo in der St. Galler Innenstadt © Urs Bucher/TAGBLATT
Klimastreik Demo in der St. Galler Innenstadt © Urs Bucher/TAGBLATT

In St.Gallen demonstrierten am Freitag Hunderte für eine griffige Klimapolitik. (Bilder: Urs Bucher)

«Fridays for Future»: Unter diesem Motto haben heute auf der ganzen Welt Schulstreiks stattgefunden. Fast 1700 Kundgebungen von Mexiko City über Moskau bis Manila waren angesagt, ein grosser Teil davon ist bereits über die Bühne gegangen. In Frauenfeld haben haben heute um 13 Uhr rund 200 Schüler gegen die aktuelle Klimapolitik demonstriert.

Seit 17 Uhr sind mehrere hundert Schülerinnen und Schüler sowie weitere Aktivistinnen und Aktivisten in den Gassen der St.Galler Altstadt unterwegs.  Schülerinnen, Familien und Senioren skandierten «Wem sini Zuekunft? Üsi Zuekunft!».

Insgesamt fanden am Freitag in 25 Schweizer Städten von A wie Aarau bis Z wie Zürich statt. Sie wurden gestaffelt veranstaltet, der letzte Streik startet um 18.30 Uhr in Chur.

«Reagieren statt ignorieren»: Die Botschaft der Klimastreiker in Frauenfeld ist unmissverständlich. (Bild: Andrea Stalder, 15. März 2019)

«Reagieren statt ignorieren»: Die Botschaft der Klimastreiker in Frauenfeld ist unmissverständlich. (Bild: Andrea Stalder, 15. März 2019)

Alleine in Deutschland sind Schülerinnen und Schüler in rund 210 Städten auf die Strasse gegangen, um Massnahmen gegen den Klimawandel zu fordern. Zehntausende versammelten sich am Vormittag beispielsweise im Invalidenpark in Berlin. 

Allein in Europa haben mehrere hundert Kundgebungen stattgefunden. (Screenshot: PD/Fridays For Future)

Allein in Europa haben mehrere hundert Kundgebungen stattgefunden. (Screenshot: PD/Fridays For Future)

Klimastreik-Impressionen aus aller Welt

Jakarta

Sydney

Tokyo

Berlin

Kapstadt

Antarktis

Reykjavik

Rom

Zürich

Bern