Schopf in Brand geraten

Drucken
Teilen

Dietschwil In einem Schopf ist am Mittwochnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Nachbarn entdeckten den Brand und alarmierten die Rettungskräfte. Trotz starker Winde konnte die Feuerwehr ein Übergreifen des Feuers auf Wohnhaus und Stall verhindern. Die Brandursache wird durch die Spezialisten vom Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St. Gallen abgeklärt. Die Höhe der Schadenskosten ist noch nicht bekannt. (dh)