SCHÖNHOLZERSWILEN: Autofahrer erfasst Pferd und flüchtet

In der Nacht auf Mittwoch ist in Schönholzerswilen ein Pferd angefahren und verletzt worden. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Drucken
Teilen

Eine Pferdebesitzerin war kurz vor 2 Uhr im Weiler Buchen zu Fuss mit drei Tieren auf dem Heimweg, nachdem diese aus ihrer Weide ausgerissen waren. Im selben Moment näherte sich ein Auto und kollidierte mit einem der Pferde, wie die Thurgauer Kantonspolizei mitteilt. Die Lenkerin oder der Lenker fuhr ohne anzuhalten in Richtung Schönholzerswilen weiter, das Pferd wurde bei der Kollision verletzt.

Beim Auto handelt es sich gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau um einen Jeep Grand Cherokee, das Fahrzeug dürfte auf der rechten Seite beschädigt sein.

Die Autofahrerin oder der Autofahrer sowie weitere Auskunftspersonen werden gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Weinfelden unter 071-221-45-00 zu melden. (kapo/maw)