Schöne Zeit

Luca Ruch (21) ist gelernter Bankkaufmann, studiert aber momentan Wirtschaft. Am Samstag will der schöne Frauenfelder den Mister-Schweiz-Titel ergattern. Schon jetzt freut er sich auf den 31. Mai 2054.

Drucken
Teilen

Luca Ruch (21) ist gelernter Bankkaufmann, studiert aber momentan Wirtschaft. Am Samstag will der schöne Frauenfelder den Mister-Schweiz-Titel ergattern. Schon jetzt freut er sich auf den 31. Mai 2054. (man)

Welches ist Ihre Lieblingsbar?

Die Piano Bar Schlosskeller und den Hollywood Club in Frauenfeld mag ich sehr und bin oft dort. Die Stimmung ist stets sehr gut.

Was fehlt Ihnen im Thurgau?

Eigentlich nichts.

Wer ist Ihr Vorbild?

Menschen, die trotz Rückschlägen wieder aufstehen und vorwärtsgehen, wie Nelson Mandela oder Muhammad Ali.

Welchen Event wollen Sie nicht verpassen?

Das Open Air Frauenfeld. Es gehört seit Jahren zu den Highlights im Sommer.

Wo haben Sie zuletzt getanzt?

Das war bei einem Auftritt der Mister-Schweiz-Kandidaten im Bolero in Winterthur.

Was haben Sie sich letztes Wochenende gegönnt?

Aufgrund von Zeitdruck hab ich mich zu einem Besuch bei Burger King verleiten lassen.

Wohin gehen Sie, wenn Sie Ruhe brauchen?

Dann verbringe ich mit meiner Freundin ein ruhiges Wochenende zu Hause.

Wo feiern Sie am liebsten?

Mit Freunden in Frauenfeld, gerne auch mal in St. Gallen oder Winterthur.

Wofür reut es Sie nie, Geld auszugeben?

Um jemandem eine Freude zu machen, sei es auch nur ein Getränk beim fröhlichen Zusammensitzen.

Wohin führt Sie Ihre nächste Reise?

Ich hoffe sehr, dass sie mich zurück nach Südafrika führt, wo ich bereits drei Wochen war.

Freuen Sie sich auf die Zeit nach der Pensionierung?

Ja und wie! Der 31. Mai 2054 ist bereits dick eingetragen.

Aktuelle Nachrichten