SCHMERIKON: Mottbrand in Absauganlage

Am Mittwoch ist an der Hanfteilstrasse in Schmerikon ein Mottbrand enstanden. Das Feuer brach in einer Absauganlage aus, als ein Arbeiter beim Holzsägen war.

Drucken
Teilen

SCHMERIKON. Als der 30-jährige Arbeiter mit Sägen beschäftigt war, geriet ein Funke in die Absauganlage. Im Rohr der Anlage entzündet sich dieser und es kam zu einem Mottbrand, wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt. Die Feuerwehr konnte mit einer Wärmebildkamera keine Wärme feststellen. Zur Sicherheit wurden die Rohre der Absauganlage demontiert und der Mottbrand kam zum Vorschein. Ein Sachschaden ist nicht entstanden. (kapo/jor)