Schlittler schwer verunfallt

Am Sonntagmittag ist in Wangs ein 25-jähriger Mann mit einem Schlitten schwer verunfallt. Er musste mit unbestimmten Verletzungen durch die Rettungsflugwacht ins Spital geflogen werden.

Patrick Baumann/Kapo SG
Drucken
Teilen
Die Unfallstelle befand sich weder auf der Skipiste noch auf dem offiziellen Schlittelweg. (Bild: Kapo SG)

Die Unfallstelle befand sich weder auf der Skipiste noch auf dem offiziellen Schlittelweg. (Bild: Kapo SG)

Der Mann fuhr gemäss Mitteilung der Kantonspolizei St.Gallen mit seinem Schlitten auf dem freien Gelände talwärts in Richtung des unteren Parkplatzes der Pizolbahn Wangs. Offensichtlich verlor er die Herrschaft über seinen Schlitten, fuhr über eine starkabfallende Böschung und fiel auf den über acht Meter weiter unten liegenden Parkplatz an der Letzistrasse. Der 25-Jährige zog sich beim Aufprall unbestimmte Verletzungen zu und war nicht ansprechbar.

Die Unfallstelle befand sich weder auf der Skipiste noch auf dem offiziellen Schlittelweg. Dieser wurde ab der Mittelstation als gesperrt signalisiert. Diese Massnahme wurde auch auf der Webseite der Bahn so kommuniziert.