Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Scherrer ist Trumpf

Leute

Jetzt steht’s fest: der Thurgauer Moderator Reto Scherrer tritt die Nachfolge von Monika Fasnacht beim «Samschtig-Jass» an. Am 26. August moderiert er seine erste Sendung. «Es ist mir eine Ehre, diese Traditionssendung übernehmen zu dürfen, und ich werde alles geben, um sie genauso erfolgreich wie meine Vorgänger weiterzuführen», wird der 41-jährige Weinfelder im Communiqué von SRF zitiert. Bekannt wurde Scherrer bei Radio Top, wo er allmorgendlich die Menschen mit einem Lacher aus dem Bett holte. Für seine Sendung «Burkhardt & Scherrer» gewann er 2005 den Ostschweizer Medienpreis. Seit 2007 ist er Moderator bei SRF. Dass er mit Jasskarten umgehen kann, hat er schon mehrfach bewiesen. Sei es als Aussenreporter beim «Donnschtig-Jass» oder als Co-Moderator bei «Kilchspergers Jass-Show». Nun also betritt er alleine die traditionsträchtige Jassbühne. (sba)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.