Scharmützel zwischen Hockey-Fans

RAPPERSWIL-JONA. Nach dem Eishockeyspiel zwischen den Rapperswil-Jona Lakers und den ZSC Lions vom Freitagabend ist es zu Auseinandersetzungen zwischen einzelnen Fans gekommen.

Merken
Drucken
Teilen

Die Kantonspolizei St.Gallen schreibt, dass die Stimmung während dem Match friedlich war. Trotzdem sei es nach dem Spiel bereits im Stadion zu vereinzelten Reibereien gekommen. Später wurden diese in einem Lokal fortgesetzt. Die Polizei musste die Fangruppen mit Pfefferspray trennen. (kapo/rr)