Sattelschlepper ausgewichen und verunfallt

WALENSTADT. Am Donnerstagnachmittag ist auf der Sarganserstrasse ein 31-jähriger Autofahrer verunfallt. Er war gemäss seinen Angaben einem Sattelschlepper ausgewichen. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Drucken
Teilen

Ein 25-jähriger Fahrer eines Sattelschleppers fuhr mit einem Anhänger von der Autobahnausfahrt links in die Sarganserstrasse Richtung Walenstadt. Ein von Flums herkommender 31-Jähriger fuhr derweil zur gleichen Zeit in dieselbe Richtung. Da der Autofahrer gemäss seinen Angaben eine Kollision befürchtete, leitete er eine Vollbremsung ein und wich dem Sattelschlepper anschliessend aus. Dabei prallte sein Wagen in eine Leitplanke. Da der Fahrer des Sattelschleppers dies wahrscheinlich nicht bemerkte, fuhr er weiter.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Personen, die Angaben machen können. Personen, die etwas bemerkt haben, melden sich beim Polizeistützpunkt Mels, Telefon 058-229-78-00. (kapo/dwa)

Aktuelle Nachrichten