Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SARGANS: Tankstelle überfallen

Am Freitagabend, um 22 Uhr, haben zwei unbekannte Männer eine Tankstelle an der neuen Wangserstrasse in Sargans überfallen. Sie erbeuteten mehrere tausend Franken Bargeld sowie Zigaretten im Wert von mehreren hundert Franken.

Die beiden maskierten und unbewaffneten Männer betraten den Tankstellenshop und versuchten die Registrierkasse zu öffnen. Gemäss Mitteilung der Kantonspolizei St.Gallen nötigten sie die Angestellte unter verbaler Gewaltandrohung den Tresor zu öffnen. Daraus entnahmen sie das Bargeld. Bevor die Männer den Shop verliessen, stahlen sie noch mehrere Stangen Zigaretten. Sie flüchteten zu Fuss in Richtung Amperdellweg – Grossfeldstrasse. In der Mitteilung der Kantonspolizei St.Gallen werden die beiden Männer als 180-185 cm gross und athletisch beschrieben. Sie seien mit einer schwarzen Sturmhaube respektive mit einem Dreieckstuch maskiert gewesen und hätten Schweizerdeutsch mit Akzent gesprochen. Beide Männer trugen Handschuhe, schwarze Kleider, einer von ihnen trug eine Cap mit weisser Schrift, heisst es in der Mitteilung weiter. (kapo/pab)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.