SARGANS: Mann nach Einbruch in Restaurant verhaftet

Am Dienstag ist ein 48-jähriger Schweizer in ein Restaurant an der Bahnhofstrasse in Sargans eingebrochen. Der Einbrecher konnte kurze Zeit später durch die Kantonspolizei St.Gallen angehalten und verhaftet werden.

Merken
Drucken
Teilen

Der 48-Jährige steht in Verdacht, kurz nach 1.30 Uhr eine Scheibe eingeschlagen zu haben, um ins Innere des Gebäudes zu gelangen. Anschliessend stahl er aus den Räumlichkeiten ein Serviceportemonnaie, bevor er die Örtlichkeit wieder verliess, wie die St.Galler Kantonspolizei mitteilt. In der Nähe des Bahnhofs konnte kurze Zeit später der 48-jährige Einbrecher angehalten und durch die Kantonspolizei St.Gallen festgenommen werden. Er gestand die Tat und muss sich nun vor der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen verantworten. Der Mann dürfte noch für weitere Diebstähle in der Gegend in Frage kommen. (kapo/maw)