SALMSACH: Polin mit 1,6 Promille verunfallt

Am Sonntagmorgen ist eine 29-jährige Polin mit ihrem Auto in Salmsach verunfallt. Sie musste anschliessend ins Spital gebracht werden.

Drucken
Teilen

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau hatte die Autofahrerin gegen 3.30 Uhr in Hungerbühl die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Sie prallte neben dem rechten Strassenrand in einen Zaun und einen Stein, fuhr auf der Wiese weiter und kollidierte schlussendlich mit einem Kandelaber.
 
Wie die Kantonspolizei Thurgau weiter mitteilt, musse die 29-jährige Polin vom Rettungsdienst mit eher leichten Verletzungen ins Spital gebracht werden. Weil ein Atemlufttest ein Resultat von knapp 1,6 Promille, wurde eine Blutprobe angeordnet. (kapo/tn)