Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Säntis-Bahn steigert Zahlen

Schwägalp Die Säntis-Schwebebahn AG, die im Dezember 2015 ihr neues Hotel auf der Schwäg­alp eingeweiht hatte, weist für 2016 ein Umsatzplus von 25 Prozent aus. Die Geschäftszahlen bestätigten den positiven Trend der letzten Jahre, teilt die Bahn mit. Der Gesamtumsatz konnte um 3,5 Mio. auf 17,7 Mio. Franken gesteigert werden. Der Betriebsgewinn liegt mit 2,5 Mio. Franken um 14 Prozent höher als im Vorjahr. Die Schwebebahn verzeichnete sowohl bei den Frequenzen wie auch beim Umsatz eine Zunahme von 4 Prozent. Sie transportierte 410974 Personen und damit 17100 mehr als 2015. Das neue Hotelangebot auf der Schwägalp sei mit einem Umsatz von 6,7 Mio. Franken und einer Zimmerauslastung von 58 Prozent gut gestartet. Das Panoramarestaurant auf dem Säntis musste hingegen einen Rückgang um 2 Prozent verzeichnen; wohl wegen des neuen Angebots. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.