Säckelmeister tritt zurück

Drucken
Teilen

Regierung Der Innerrhoder Säckelmeister Thomas Rechsteiner hat gestern seinen Rücktritt aus der Standeskommission, der Regierung Appenzell Innerrhodens, erklärt. Er wird das Gremium an der Landsgemeinde vom 29. April 2018 verlassen. Thomas Rechsteiner dient seit 1998 in verschiedenen Ämtern der Öffentlichkeit, wie die Innerrhoder Ratskanzlei mitteilt. Zum Säckelmeister, dem Finanzdirektor, gewählt worden war der damalige Grossrat von der Landsgemeinde vom 1. Mai 2011. Rechsteiner tritt nach genau sieben Jahren Amt ab. Für seine Verdienste soll er an der Landsgemeinde gewürdigt werden. (sda)