RÜTHI: Führerausweis nach Kollision entzogen

Am Donnerstagmorgen ist eine 34-jährige Frau mit ihrem Auto verunfallt. Sie war alkoholisiert unterwegs.

Drucken
Teilen

RÜTHI. Die 34-jährige Frau war am Donnerstagmorgen um 4.30 Uhr auf der A13 in Richtung Sennwald unterwegs. Sie prallte mit ihrem Auto in eine Leitplanke, wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt. Ein Alkoholtest fiel positiv aus und der Frau wurde anschliessend der Führerausweis abgenommen. (kapo/jor)