RÜTHI: 81-Jährige fährt mit Auto in Betonsockel

Am Montag ist auf der Staatsstrasse in Rüthi eine 81-jährige Frau mit ihrem Auto in einen Betonsockel geprallt. Sie zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Am Auto entstand Totalschaden.

Drucken
Teilen
Die Fahrerin wurde nach dem Unfall ins Spital gebracht. (Bild: Kapo SG)

Die Fahrerin wurde nach dem Unfall ins Spital gebracht. (Bild: Kapo SG)

Die 81-Jährige fuhr um 12.50 Uhr in Richtung Oberriet, als sie in einer Linkskurve aus bisher ungeklärten Gründen mit ihrem Auto über den rechten Fahrbahnrand geriet und in einen Betonsockel prallte. Das Auto drehte sich und kam quer auf der Fahrbahn zum Stillstand, wie die St.Galler Kantonspolizei mitteilt. Sie verletzte sich beim Unfall leicht und wurde im Rettungswagen ins Spital gebracht. Am Auto entstand Totalschaden in der Höhe von rund 15‘000 Franken. (kapo/maw)