RORSCHACH/GOSSAU/RAPPERSWIL-JONA: Ein Trickdiebstahl und Einbrüche in St.Gallen

In der Nacht auf Mittwoch ist im Kanton St.Gallen zweimal eingebrochen worden. In Rorschach konnten die Einbrecher gar mit einer Beute im Wert von über 20'000 Franken türmen. Zudem wurde in Rapperswil-Jona eine 73-jährige Frau Opfer eines Trickdiebstahls.

Merken
Drucken
Teilen

In Rorschachwaren die unbekannten Täter in ein Büro eingebrochen. Im Innern montierten sie sämtliche Computer und Desktops ab. Der Gesamtwert der Beute beläuft sich auf über 20‘000 Franken. Weiter entstand beim Einbruch Sachschaden in der Höhe von mehreren hundert Franken.

Im gleichen Zeitraum wurde in Gossauein Baucontainer an der Hirschenstrasse aufgebrochen. Die Täter brachen einen Kaffeautomaten auf und türmten mit mehreren hundert Franken Kleingeld. Der Sachschaden, den sie verursachten ist indes einiges höher: Der Schaden der aufgebrochenen Tür wie auch der beschädigte Kaffeeautomat beläuft sich auf 1000 Franken.

Trickdiebstahl in Rapperswil-Jona
Am Dienstag war auf dem Parkplatz an der Güterstrasse in Rapperswil-Jona eine 73-jährige Frau von einem unbekannten Mann bestohlen worden. Der Mann fragte die Frau zuvor, ob sie ihm Geld wechseln könne. In einem günstigen Moment griff der Unbekannte der 73-Jährigen in die Jackentasche und entwendete ihr daraus unbemerkt rund 1‘000 Franken Bargeld sowie eine Bankkarte. (kapo/tn)