RORSCHACHERBERG.: Mottbrand in der Trafostation

Am Samstag (25.06.2016) ist es an der Seehaldenstrasse in einer Trafostation einer Tiefgarage zu einem Mottbrand gekommen. Die Feuerwehr hatte die Situation rasch unter Kontrolle.

Drucken
Teilen

RORSCHACHERBERG. Aus der Tiefgarage ist es in der Folge zu einer Rauchentwicklung gekommen. Die aufgebotene Feuerwehr Rorschach hatte die Situation rasch unter Kontrolle. Zur Ermittlung der genauen Brandursache wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei St.Gallen beigezogen. Als Ursache des Mottbrandes steht ein technischer Defekt im Vordergrund. Der Sachschaden liegt bei mehreren tausend Franken. Personen sind keine zu Schaden gekommen, wie die Kantonspolizei mitteilt. (kapo/chk)